Mittwoch, 27. April 2016

Die Zylindertasche - Taschenspieler 3 Sew Along #6

Nun, zum Ende hin, werde ich deutlich nachlässiger, die Taschen werden, wenn überhaupt, auf den letzten Drücker genäht und gezeigt.
Die Zylindertasche aber hab ich, obwohl sie mich nicht sooo umgehauen hat, genäht. Versteht mich nicht falsch: sie ist toll, passt aber nicht zu 100% zu mir und meinem Stil.














Aber nun find ich sie doch ziemlich toll!

Alles Liebe, Jessica

Nun noch schnell zu Emmas Sew Along und zu RUMS



Dienstag, 19. April 2016

Die Retrotasche - Taschenspieler 3 Sew Along #5

Heute auf den letzten Drücker meine fünfte genähte Tasche der Taschenspieler 3-CD.
Die Kuriertasche und die Kurventasche habe ich ausgesetzt weil wegen war nicht.
Nun also die Retrotasche.


Mir gefällt sie ganz gut, allerdings finde ich sie zu klein. Wenn ich einen DIN A4 Ordner in ihr transportieren möchte, ist sie voll und nichts anderes passt mehr hinein.


Der absolute Pluspunkt ist jedoch, dass sie superschnell genäht ist.
Kann mir jemand sagen, ob ich für die Zylindertasche deutlich länger brauche? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ich die packe. Die Tage sind so vollgestopft, ich sehe frühjahrsmüde und das kommende Wochenende bin ich komplett unterwegs ...


Entschuldigt die ollen Fotos....es musste schnell gehen ;o(

Einen schönen Abend wünscht euch Jessica


Die Tasche wird verlinkt beim Sew Along und erstmalig auch beim Creadienstag.

Montag, 18. April 2016

Mein (nun nicht mehr) geheimes Jahresprojekt

Ihr Lieben!
Im Januar ergab es sich so wie von ganz allein, dass ich mit vornahm, ein Quadrat eines jeden vernähten Stoffes (allerdings nur Jersey) aufzubewahren um mir davon eine "Jahresdecke" zu nähen.
Da ich mich ja kenne, habe ich nicht erst monatelang oder gar das ganze Jahr gesammelt...ich hätte NIE IM LEBEN (!) hundert oder mehr Quadrate mit Spaß an der Freude zusammengenäht.
So wie meine Tildadecke....die zugeschnittenen hunderte Quadrate liegen hier seit Jahren und verstauben! Tildastoffe fixen mich eh nicht mehr an ....






Nun sammele ich eifrig und nähe Ende jeden Monats eine Reihe zusammen. Da ich Ende März krank war und obendrein noch nicht ausreichend Quadrate zusammen hatte, folgte heute die dritte Reihe.

Ich bin gespannt auf meine fertige Decke!
Zwei der drei Kinder haben schon dringenden Kuscheldeckenbedarf angemeldet. Es ist aber ja nicht so, dass nicht jeder eine wirklich tolle (selbstgemachte) Decke hätte...

Liebe Grüße, Jessica



Mittwoch, 13. April 2016

An apple a day .... (RUMS)

...keeps the doctor away!
Kennen wir alle, den Spruch, oder?

Hätte ich ihn mal beherzigt, dann wäre ich nicht völlig krank in die Osterferien gestartet.
Dann habe ich allerdings beherzt zugegriffen:

 
 
Erinnert ihr euch noch an die "Simply Apples" von Hamburger Liebe? Hach, ich liebe sie und freue mich schon wie Bolle auf die Neuauflage; aber bis dahin liegen noch gut abgelagerte Reste in meinem Fundus.
Kombiniert mit gewöhnlichen, traumhaften Ringeln...genau mein Ding!




Genäht habe ich die lillesol women No.18 Frühlingskombi Kleid & Shirt in Shirtlänge, wie ihr unschwer erkennen könnt.
Das Shirt hat einen geschwungenen Saum und hat einen U-Boot-Ausschnitt und kann wahlweise mit langen, kurzen oder Dreiviertel-Ärmeln genäht werden.
Das Oberteil wird mit einer gedoppelten Passe genäht, die an den Schultern geknöpft wird.

Klingt schwer als es ist, wirklich! Die Frühlingskombi ist ein schnell genähter Basicschnitt, aber dennoch ein Blickfang.





 
 
Das Ebook sowie der Papierschnitt ist ab sofort hier zum Einführungspreis erhältlich. Und wer mag, schlägt gleich doppelt zu und spart obendrein: die Frühlingskombi gibt es nämlich auch als Mutter-Tochter-Set.
 
 
Alles Liebe, Jessica
 
 
Natürlich wird dieser Post auch wieder bei RUMS verlinkt.

Sonntag, 10. April 2016

Wenn die Liese ziegig ist...

So lange habe ich hier nichts Genähtes für die Mücken gezeigt.
Für die Liese ist es ja manchmal ein wenig schwer, den passenden Schnitt (weil so dünn) und den passenden Stoff (rosa-pink-lila-Töne werden hier nach wie vor verabscheut!) zu finden.
Ob sich das nochmal ändert???
Naja, wenn etwas nicht so ganz nach ihrem Geschmack ist ihr etwas missfällt, tut sie das lautstark und mit passender Mimik und Gestik kund.
 
Eine Bluse also...
"Muss das sein, Mama?"
 
 
 

 
Die Farben stimmten sie aber glücklicherweise gnädig!





Die Schnitte von lillesol&pelle sind ja perfekt für meine Schmalhanseln. Da darf es auch mal eine Bluse sein.
Meine Verano-Bluse habe ich euch ja schon hier gezeigt...


Liebe Grüße, Jessica



Schnitt: Verano-Bluse

Mittwoch, 30. März 2016

Die Kosmetiktasche - Taschenspieler 3 Sew Along #4 (RUMS)

Schon vor unserem Oster-Kurztrip in die alte Heimat habe ich die Kosmetiktasche genäht. Allerdings hatte ich es bis dahin nicht geschafft, auch noch Fotos zu schießen, deshalb erst jetzt, quasi kurz vor "Toreschluss", meine neue Kosmetiktasche:
 
 
 




 
Die Kuriertasche werde ich wohl nicht (rechtzeitig) schaffen, schade eigentlich, mag ich solche Taschen doch sehr...
 
Liebe Grüße und bis bald!
Jessica
 
 
 
verlinkt hier und hier



Donnerstag, 24. März 2016

Verano und ich

Darf ich vorstellen?

Meine neue Bluse!
 





Wie schon so oft habe ich einen der neuen lillesol women Schnitte genäht, nämlich die Verano-Bluse.

Die lillesol women No.17 Verano-Bluse ist eine fließend fallende Bluse mit überkreuztem Vorderteil und längerem Saum am Rückenteil. 
Die Bluse ist, wie ihr seht, leicht tailliert geschnitten und hat einen V-Ausschnitt. 
Ich habe einen leichten, weich fließenden Stoff von Cherry Picking verwendet, der sich zwar super anfühlt und auch toll aussieht, allerdings schwierig zu verarbeiten ist.
Da nächste Mal nehme ich (wieder...!?!)  Webware, dann hat die Bluse zwar etwas mehr Stand, aber auch das gefällt mir gut!
Die Bluse kann mit langen, kurzen oder dreiviertel-langen Ärmeln genäht werden.

Der passende Kinderschnitt ist die lillesol stars No.13 Verano-Bluse. Die zeige ich euch demnächst. Die beiden Ebooks gibt es als lillesol ebook set.
 

 So, nun schnell zu Rums ....mir fallen nämlich schon immer die Augen zu!


Gute Nacht!
 
 
edit: Grade überfliege ich meinen Text noch einmal, füge die Links ein und stelle fest, dass ich gestern echt schon fast geschlafen habe... Ich hab dann noch mal den Text geändert ;o)